Fußgänger findet Frauenkopf in Hamburger Kanal

Einsatzwagen der Polizei.

Einsatzwagen der Polizei.

Hamburg. Ein Fußgänger hat am Dienstag den Kopf einer Frau im Billekanal in Hamburg entdeckt. Polizeitaucher bargen ihn am frühen Nachmittag, wie ein Sprecher berichtete. Es sei sicher, dass es ein menschlicher und weiblicher Kopf sei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit Anfang August waren in der Hansestadt mehrere Leichenteile entdeckt worden. Ermittler halten es für sehr wahrscheinlich, dass es sich um Körperteile einer Prostituierten handelt, die seit dem 1. August vermisst wird. Ob der Kopf zu ihr gehört, bleibe noch zu ermitteln, so die Polizei.

Erst am 7. August war im Hamburger Tiefstackkanal ein menschlicher Torso gefunden worden.

Von dpa/RND

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen