Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bramsche

Flixbus verunglückt auf A 1 – Fahrgäste schlagen zur Rettung Scheiben ein

Rettungskräfte bergen Passagiere aus dem Flixbus, der auf der A1 von der Fahrbahn gekommen ist.

Rettungskräfte bergen Passagiere aus dem Flixbus, der auf der A1 von der Fahrbahn gekommen ist.

Bramsche.In der Nacht zu Donnerstag verunglückte gegen 02.10 Uhr ein Flixbus auf der A 1, zwischen Bramsche und Neuenkirchen, Fahrtrichtung Bremen. Der Bus war mit 25 Gästen und zwei Fahrern von Brüssel nach Kopenhagen unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet der Bus nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb schräg liegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gäste schlugen die Scheiben ein

Die 60-jährige Fahrerin und der zweite Busfahrer blieben unverletzt. Sieben Fahrgäste wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrgäste hatten sich selbst befreit und die Scheibe des Busses eingeschlagen, um hinaus zu gelangen. Die unverletzten Fahrgäste wurden mit Taxis nach Bremen gebracht, von dort soll die Fahrt nach Kopenhagen weitergehen. Die Autobahn war von 2.30 Uhr bis 8 Uhr gesperrt.

Schon Ende Mai kippte ein Flixbus bei der Fahrt um – dabei wurde eine Person tödlich verletzt, neun weitere schwebten in Lebensgefahr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Niedersachsen und der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.