Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Falscher Polizist ergaunert zehn Euro von Kind

Ein Polizeibeamter mit Warnweste. (Symbolbild)

St. Ingbert. Ein als Polizist verkleideter Mann hat Geld von einem elf Jahre alten Jungen in St. Ingbert (Saarpfalz-Kreis) ergaunert. Der falsche Polizist habe den Jungen am frühen Freitagnachmittag angesprochen, weil er mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg gefahren sei, und eine Strafgebühr von zehn Euro gefordert. Das Kind habe ihm das Geld gegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, floh der Mann daraufhin mit einem blauen E-Bike. Der Flüchtige habe „uniformähnliche blaue Kleidung“ mit der Aufschrift „Polizei“ getragen und bei der Tat einen angeblichen Dienstausweis gezeigt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06894/1090 zu melden.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.