Fahrer stirbt bei Lastwagenunfall auf Autobahn 7 bei Hildesheim

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle (Symbolbild).

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle (Symbolbild).

Hildesheim. Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Hildesheim ist ein Lastwagenfahrer gestorben. Ein weiterer Lkw-Fahrer wurde bei dem Aufprall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Für die Bergungsarbeiten wurde die A7 Richtung Hannover gesperrt. Ein Lastwagen sei umgekippt und müsse mit schwerem Gerät geborgen werden, sagte der Polizeisprecher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sieben Kilometer Stau

Die Sperrung galt ab der Abfahrt Drispenstedt bis Hannover und sollte mindestens bis in die Mittagsstunden dauern. Am Morgen staute sich der Verkehr nach Polizeiangaben bereits auf etwa sieben Kilometern. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war noch völlig unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen