Auseinandersetzung in Hotellobby

Etwa 27 Leichtverletzte nach Pfeffersprayattacke im Europa-Park Rust

Rund 27 Menschen sind am Donnerstag im Rahmen einer Auseinandersetzung mehrere Männer im Europa-Park Rust leicht verletzt worden.

Rund 27 Menschen sind am Donnerstag im Rahmen einer Auseinandersetzung mehrere Männer im Europa-Park Rust leicht verletzt worden.

Rust. Bei einer Auseinandersetzung mehrerer junger Männer in der Lobby eines Hotels im Europa-Park in Rust (Baden-Württemberg) ist Pfefferspray versprüht worden. Die Gaswolke sei durch die Eingangshalle gezogen und dabei seien etwa 27 Menschen leicht verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagabend. Sie hätten gereizte Augen und würden von Sanitätern versorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter den Verletzten sei auch eine Reihe Menschen, die mit dem Streit nichts zu tun hatte. Warum es zu der Auseinandersetzung in der Lobby kam, müsse noch geklärt werden, sagte der Sprecher. Der Europa-Park ist Deutschlands größter Freizeitpark.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken