Erneut riesiger Diamant in Botswana gefunden

Der seltene Stein wiegt 1174 Karat und wurde Mitte Juni in der Karowe-Diamantenmine geborgen.

Der seltene Stein wiegt 1174 Karat und wurde Mitte Juni in der Karowe-Diamantenmine geborgen.

Minenarbeiter und -arbeiterinnen haben in Botswana einen außergewöhnlich großen Diamanten entdeckt. Der seltene Stein wiegt 1174 Karat und wurde Mitte Juni in der Karowe-Diamantenmine geborgen. Botswanas Präsident Mokgweetsi Masisi nahm am Mittwoch an einer Zeremonie teil, um den Stein zu besichtigen. Der Diamant und weitere Funde sollen nun zu einer „wertvollen Sammlung von geschliffenen Diamanten in Topfarbe“ verarbeitet werden, so das Unternehmen Lucara Diamond in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es sei der dritte Diamant mit mehr als 1000 Karat, der in dem Bereich in dem südafrikanischen Land gefunden wurde, teilte das Unternehmen weiter mit. Vergangenen Monat wurde ebenfalls in Botswana einer der größten jemals gefundenen Diamanten der Welt in einem Bergwerk entdeckt. Dieser Stein wog 1098 Karat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der größte bisher bekannte Diamant wurde 1905 in Südafrikas Cullinan-Mine entdeckt und wog 3106 Karat. Wenige Jahre nach dem Fund spaltete man ihn – neun große Stücke sind Teil der britischen Kronjuwelen.

RND/max

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen