Rote Ampel übersehen?

Autofahrer in Düsseldorf fährt in Schülergruppe – vier Verletzte

Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz. (Symbolbild)

Einsatzwagen der Polizei bei einem Einsatz. (Symbolbild)

Düsseldorf. Ein Autofahrer ist in Düsseldorf in eine Schülergruppe gefahren und hat vier Menschen verletzt. Bei den Fußgängern habe es sich um Schüler und einen Vater gehandelt, die bei Grün an einer Fußgängerampel eine Straße überqueren wollten, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Möglicherweise habe der Autofahrer am Mittwochmorgen wegen der tief stehenden Sonne die für ihn rote Ampel übersehen. Es gebe Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades. Der Unfall habe sich im Düsseldorfer Süden ereignet. Ein Team von Verkehrsunfallaufnahme-Spezialisten sei vor Ort.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken