Löscharbeiten laufen

Sechs Wohnhäuser im Ortenaukreis brennen - Feuerwehrmann verletzt

Feuerwehrleute versuchen, einen Brand zu löschen. Der Großbrand im Ortenaukreis zerstört mindestens sechs Wohnhäuser.

Feuerwehrleute versuchen, einen Brand zu löschen. Der Großbrand im Ortenaukreis zerstört mindestens sechs Wohnhäuser.

Hohberg. Bei einem Brand von sechs Wohnhäusern im Ortenaukreis ist ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden. Er wurde wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch sagte. Die betroffenen Anwohner konnten nach bisherigem Ermittlungsstand die Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Löscharbeiten in Hohberg waren auch am Mittwochmorgen noch nicht abgeschlossen. Die Feuerwehr ging weiter gegen verbleibende Glutnester und erneut entfachende Feuer vor.

Polizei ermittelt in Diersburg

Rund 150 Feuerwehrleute sowie eine Vielzahl an Rettungskräften und Polizeibeamten waren zeitweise im Einsatz. Das Feuer war am Dienstagabend im Ortsteil Diersburg ausgebrochen. Zur möglichen Brandursache sowie zum entstandenen Sachschaden lagen zunächst keine Erkenntnisse vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken