„Willkommen im Zoo auf der Park Avenue“

Der Park-Avenue-Zoo: Tier-Skulpturen-Schau in New York

Auf dem grünen Mittelstreifen der Straße mitten in Manhattan sind seit kurzem und bis Februar 2023 mehrere Tier-Skulpturen zu sehen, darunter Gorillas, ein Krokodil, ein Mammut und auch ein Dinosaurier des französischen Künstler Idriss B.

Auf dem grünen Mittelstreifen der Straße mitten in Manhattan sind seit kurzem und bis Februar 2023 mehrere Tier-Skulpturen zu sehen, darunter Gorillas, ein Krokodil, ein Mammut und auch ein Dinosaurier des französischen Künstler Idriss B.

New York. New Yorks berühmte Park Avenue ist zum Kunst-Zoo geworden: Auf dem grünen Mittelstreifen der Straße mitten in Manhattan sind seit kurzem und bis Februar 2023 mehrere Tier-Skulpturen zu sehen, darunter Gorillas, ein Krokodil, ein Mammut und auch ein Dinosaurier. Der französische Künstler Idriss B. erschuf die bunten Skulpturen. „Willkommen im Zoo auf der Park Avenue“, hieß es von der zuständigen Nachbarschaftsorganisation, die den Künstler mit dem Werk beauftragte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es handelt sich um die erste derartige Aktion auf dem Südteil der berühmten Park Avenue. Auf anderen Abschnitten der Straße und anderen größeren Straßen der Metropole gab es schon häufiger ähnliche Kunst-Aktionen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken