Brand in bayerischer Schlossanlage: Toter soll Bewohner sein

Feuerwehrkräfte im Einsatz beim Brand des Schlosses Oberköllnbach.

Postau. Beim Brand in der barocken Schlossanlage Oberköllnbach in Niederbayern ist deren Bewohner nach Angaben der Polizei ums Leben gekommen. Eine Obduktion habe ergeben, dass der auf dem Areal gefundene Tote an Rauchvergiftung gestorben sei, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach derzeitigen Erkenntnissen handle es sich um den 76 Jahre alten Bewohner des Anwesens in der Gemeinde Postau im Landkreis Landshut.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Brandursache nicht geklärt

Das Feuer war am Freitag in einem Seitentrakt des Gebäudes ausgebrochen. Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache sei weiter unklar, hieß es von der Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken