Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bombendrohung an US-Schule: Ehemann von Kamala Harris bricht Termin ab

Doug Emhoff (l), der Ehemann von Vizepräsidentin Kamala Harris, wird von einem Secret-Service-Agenten aus einer Veranstaltung an einer High School herausgeholt.

Washington. Doug Emhoff, der Ehemann von US-Vizepräsidentin Kamala Harris, ist wegen einer Bombendrohung aus einer Schule in Washington in Sicherheit gebracht worden. „Wir müssen gehen“, sagte einer seiner Leibwächter fünf Minuten nach der Ankunft Emhoffs im Museum der Dunbar High School am Dienstag und brachte ihn mit Kollegen rasch in ein wartendes Auto. Eine Reporterin der Nachrichtenagentur AP verfolgte die Szene mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch Schüler und Lehrkräfte der High School wurden angewiesen, das Gebäude zu verlassen. Ein Sprecher des Schulbezirks von Washington sagte, es habe eine Bombendrohung gegeben. Ob sie gegen Emhoff gerichtet war, blieb zunächst unklar.

„Potenzieller Sicherheitsvorfall“

Seine Sprecherin Katie Peters erklärte später, die Schule habe den Secret Service über einen „Sicherheitsvorfall oder einen Bericht über einen potenziellen Sicherheitsvorfall“ alarmiert. Emhoff sei in Sicherheit gebracht und die Schule geräumt worden. Man danke dem Secret Service und der Polizei von Washington D.C. für ihre Arbeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Emhoff besuchte die Schule für eine Veranstaltung anlässlich des Black History Month, bei dem an die Geschichte der Schwarzen in den USA erinnert wird.

RND/AP/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.