Bibis erste Single spaltet das Netz

Bianca Heinicke ist besser bekannt als Bibi von „BibisBeautyPalace“.

Bianca Heinicke ist besser bekannt als Bibi von „BibisBeautyPalace“.

Berlin. Nur wenige Stunden nach Veröffentlichung hatte das Youtube-Video zu Bibis ersten Song „How it is ( wap bap ... )“ mehr als eine Million Aufrufe – einige Twitter-Nutzer sprechen allerdings von über zwei Millionen Klicks, denn der Klickzähler ist offenbar durch den Ansturm eingefroren. Das ist auch für den Youtubestar mit 4,5 Millionen Followern eine Sensation. Bibis Video brach aber auch einen anderen Rekord: es hat bereits mehr als eine halbe Million “Daumen runter“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Clip entführt die Youtuberin den Zuschauer in eine kitschig bunten Welt. Im Blümchenkleid und Highheels spaziert sie durch eine alte Villa; bunte Luftballons schmücken die Location. Zu Textzeilen wie "I met a guy, he knows my name, he also told me his", tänzelt sie in einer Art Traumwelt herum.

Wie es sich für jeden potenziellen Ohrwurm gehört, braucht der Song einen stimmigen Refrain – und da lüftet sich auch das Geheimnis des „(wap bap...)“ im Titel: 81 Sekunden vom insgesamt 3:23 minütigen Song bestehen aus „wap bap, da da ri ra ra, wap bap, da da ri ra ra...“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter dem Hashtag #bibissong formierte sich auf Twitter prompt eine Gegenbewegung. Die gute Nachricht für Bibi ist: In den iTunes-Charts stieg die Single sofort auf Platz 3.

Von RND/abr

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen