Unerwarteter nächtlicher Besuch

Bautzen: Mutmaßlicher Drogendealer stellt sich der Polizei

Die Polizei muss Diebstähle, Unfälle und einen Brand klären.

Die Polizei Bautzen hat unerwarteten Besuch bekommen.

Bautzen. Die Polizei in Bautzen hat unerwarteten Besuch von einem mutmaßlichen Drogendealer bekommen. Der 25-Jährige klingelte in der Nacht zu Montag bei einem Revier und gab an, dass Drogen auf einem Streifenwagen liegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie sich herausstellte, soll der Mann - der laut Polizei Drogen genommen hatte - die etwa 40 Gramm Crystal dort selbst abgelegt haben, zusammen mit einer Schreckschusswaffe, einer Taschenlampe und einer Geldbörse. Der Polizei sagte er, dass er weitere Drogen besitze.

Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung und seiner Gartenlaube wurde jeweils eine größere Menge Amphetamine, Haschisch und Marihuana sowie Kokain, Crystal, eine CO2-Waffe und eine Vielzahl an Pyrotechnik gefunden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Mann wurde festgenommen. Ein Drogentest schlug auf Amphetamine, Cannabis und Opiate an. Er erhielt Anzeigen wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie Verstoßes gegen das Sprengstoff- und Waffengesetz.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen