E-Paper

14 Tote und 16 Vermisste nach Erdrutsch in Indien

14 Tote, 16 Vermisste: Rettungskräfte am Ort des Erdrutsches im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh.

14 Tote, 16 Vermisste: Rettungskräfte am Ort des Erdrutsches im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh.

Neu Delhi . Die Zahl der Toten nach einem Erdrutsch in Indien ist auf 14 angestiegen. 16 weitere Menschen würden noch vermisst, sagte der Regierungschef des betroffenen Bundesstaates Himachal Pradesh, Jai Ram Thakur, am Donnerstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Erdrutsch hatte nach Polizeiangaben am Mittwoch auf einer Autobahn einen Bus und mehrere Autos getroffen. Menschen seien eingeklemmt worden. In den vergangenen Wochen hatte heftiger Regen in Himachal Pradesh schon mehrere Erdrutsche ausgelöst, wie indische Medien berichteten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Monsunzeit dauert gewöhnlich von Juni bis September. Dabei sind starker Regen, Überflutungen und Erdrutsche normal.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken