Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
8°/ 3° Schneeregen
Thema Uwe Tellkamp

Uwe Tellkamp

Alle Artikel zu Uwe Tellkamp

Eine „Erklärung 2018“ kursiert im Netz. Unterschrieben haben mehrere Dutzend Intellektuelle, die eher politisch rechts stehen oder sich in AfD-Kreisen bewegen. Darunter Thilo Sarrazin, Henryk M. Broder und Uwe Tellkamp. Sie erklären sich mit Demonstrationen wie in Dresden und in Cottbus solidarisch.
Kultur Weltweit

Debatte um Uwe Tellkamp - In der rechten Ecke

Die Diskussion um den Autor Uwe Tellkamp reißt nicht ab. In der „Erklärung 2018“ tritt er zusammen mit Thilo Sarrazin gegen das ein, was er „illegale Masseneinwanderung“ nennt.

19.03.2018

Die Leipziger Buchmesser ist so politisch wie selten zuvor. Schriftsteller und Buchhändler arbeiten sich noch immer daran ab, wie der Literaturbetrieb auf rechte Verlage reagieren soll. Denn deren Produkte verkaufen sich gut.

15.03.2018

Der Schriftsteller Uwe Tellkamp hat seine im März geplante Lesereise in Norddeutschland nach Angaben des Eichthal-Verlags abgesagt. „Der Autor Uwe Tellkamp fühlt sich nach den Vorkommnissen bei der Diskussion in Dresden momentan nicht in der Lage, Lesungen vor Publikum durchzuführen“, teilte der Verleger der Edition Eichthal, Jens-Uwe Jess, am Donnerstag mit. Es sei nicht gelungen, diesen Entschluss rückgängig zu machen.

15.03.2018
Kultur Weltweit

Pegida-Nähe und „linksliberaler Spießerverein“ - Durs Grünbein distanziert sich von Uwe Tellkamp und Suhrkamp

Der Schriftsteller Durs Grünbein hat sich im Interview der am Mittwoch erscheinenden Wochenzeitung „Die Zeit“ deutlich von den Ausführungen seines Dresdner Autorenkollegen und jüngsten Gesprächspartners Uwe Tellkamp distanziert. Auch das Verhalten des Suhrkamp-Verlags sei ein falsches Signal.

13.03.2018

Nachdem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) Uwe Tellkamp als "willkommene kritische Stimme" bezeichnet hatte, hagelt es Kritik von Seiten der sächsischen Linken. Kretschmer unterstütze somit "Fake News" und trage zur "Vergiftung" des Klimas in Sachsen bei. Zudem solle sich die CDU-Fraktion von ihrem Ministerpräsidenten distanzieren.

12.03.2018

Die Leipziger Buchmesse beginnt erst am Donnerstag, aber schon jetzt ist klar, dass es dabei erneut um Rechte gehen wird. Und um den Umgang des Literaturbetriebes mit ihnen: mit rechten Verlagen, rechten Autoren und dem Recht auf freie Meinungsäußerung.

11.03.2018

ber den Umgang mit den jüngsten Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp herrscht in Sachsens Landesregierung offensichtlich Uneinigkeit.

11.03.2018

Bei einer Debatte im Dresdner Kulturpalast vertrat der 49-jährige Autor Uwe Tellkamp („Der Turm“) am Donnerstag vor allem Positionen der AfD und der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. Der Verlag Suhrkamp distanzierte sich.

09.03.2018

Bei einer Debatte im Dresdner Kulturpalast vertrat der 49-jährige Dichter Uwe Tellkamp („Der Turm“) am Donnerstag vor allem Positionen der AfD und der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. Der Verlag Suhrkamp distanzierte sich.

09.03.2018
Bei einer Debatte im Dresdner Kulturpalast vertrat der 49-jährige Dichter Uwe Tellkamp („Der Turm“) am Donnerstag vor allem Positionen der AfD und der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. Der Verlag Suhrkamp distanzierte sich.

Bei einer Debatte im Dresdner Kulturpalast vertrat der 49-jährige Dichter Uwe Tellkamp („Der Turm“) am Donnerstag vor allem Positionen der AfD und der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. Der Verlag Suhrkamp distanzierte sich.

09.03.2018
1 2 3 4 5