Winterwetterbilanz Leipzig 2018/2019

Im Dezember war das Wetter laut DWD überwiegend sonnig und schneereich. Winterliche Stimmung kam in Leipzig im Dezember trotz Weihnachtsmarkt zunächst wenig auf.
01 / 10

Im Dezember war das Wetter laut DWD überwiegend sonnig und schneereich. Winterliche Stimmung kam in Leipzig im Dezember trotz Weihnachtsmarkt zunächst wenig auf.

Zum Jahreswechsel fielen die Temperaturen. Graupelschauer und Schneeregen gab es vermehrt.
02 / 10

Zum Jahreswechsel fielen die Temperaturen. Graupelschauer und Schneeregen gab es vermehrt.

Der Winterdienst der Leipziger Stadtreinigung musste Mitte Januar mehrfach glatte Straßen streuern.
03 / 10

Der Winterdienst der Leipziger Stadtreinigung musste Mitte Januar mehrfach glatte Straßen streuern.

Im Erzgebirge gab es Mitte Januar Schnee in rauen Mengen. Das Dorf Carlsfeld war deswegen von der Außenwelt abgeschnitten.
04 / 10

Im Erzgebirge gab es Mitte Januar Schnee in rauen Mengen. Das Dorf Carlsfeld war deswegen von der Außenwelt abgeschnitten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Für den Verkehr ging in dem Dorf bei Eibenstock so gut wie nichts mehr.
05 / 10

Für den Verkehr ging in dem Dorf bei Eibenstock so gut wie nichts mehr.

Auch im Harz war es zwischenzeitlich winterlich. Auf dem Brocken mussten Arbeiter im Januar eine Lokomotive der Brockenbahn aus dem Schnee befreien. Sie hatte sich auf dem Weg zum Gipfel in einer Schneewehe festgefahren.
06 / 10

Auch im Harz war es zwischenzeitlich winterlich. Auf dem Brocken mussten Arbeiter im Januar eine Lokomotive der Brockenbahn aus dem Schnee befreien. Sie hatte sich auf dem Weg zum Gipfel in einer Schneewehe festgefahren.

In Leipzig zeigte sich nach Wochen der Abwesenheit Ende Januar wieder die Sonne.
07 / 10

In Leipzig zeigte sich nach Wochen der Abwesenheit Ende Januar wieder die Sonne.

Vor allem die Morgende blieben aber kalt.
08 / 10

Vor allem die Morgende blieben aber kalt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Am dritten Februarwochenende zeigte sich der Winter von seiner vorfrühlingshaften Seite. Bei etwa 15 Grad zog es viele sonnenhungrige Leipziger nach draußen, zum Beispiel auf die Sachsenbrücke.
09 / 10

Am dritten Februarwochenende zeigte sich der Winter von seiner vorfrühlingshaften Seite. Bei etwa 15 Grad zog es viele sonnenhungrige Leipziger nach draußen, zum Beispiel auf die Sachsenbrücke.

Auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal hielt das Winterwetter zumindest teilweise weiter an - viele Urlauber waren bei frühlingshaften Temperaturen um zwölf Grad auf dem Skihang.
10 / 10

Auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal hielt das Winterwetter zumindest teilweise weiter an - viele Urlauber waren bei frühlingshaften Temperaturen um zwölf Grad auf dem Skihang.

Anzeige

Update

Podcast