Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Landeswahlausschuss


Vorwürfe gegen Kandidatenliste entkräftet: Sachsens AfD zur Bundestagswahl zugelassen

Nicht einmal 24 Stunden vor der Sitzung des Landeswahlausschusses gab es neue Vorwürfe gegen das Wahlverfahren beim AfD-Parteitag im Februar, der die Landesliste aufgestellt hatte. Der AfD-Vertrauensmann musste in der Sitzung dazu Stellung nehmen.

Nicht einmal 24 Stunden vor der Sitzung des Landeswahlausschusses gab es neue Vorwürfe gegen das Wahlverfahren beim AfD-Parteitag im Februar, der die Landesliste aufgestellt hatte. Der AfD-Vertrauensmann musste in der Sitzung dazu Stellung nehmen.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.