Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schkeuditzer Kreuz

Tödlicher Unfall mit LKW auf der A14

Die Polizei ist bei einem schweren Unfall auf der A14 gefordert.

Die Polizei ist bei einem schweren Unfall auf der A14 gefordert.

Gröbers.An einem Stauende hat es auf der A14 Richtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Gröbers und Halle-Ost am Mittwoch gegen 13 Uhr einen schweren Unfall gegeben. Drei Fahrzeuge stießen in der Nähe des Parkplatzes Kabelsketal zusammen. Ein Lastwagen fuhr auf ein Stauende auf, dabei versuchte der Fahrer laut Polizei noch auszuweichen und touchierte einen dritten Lkw. Nach Polizeiangaben kam der mutmaßliche Unfallverursacher dabei ums Leben, ein weiterer Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt, der dritte blieb unverletzt, berichtete zuerst die Mitteldeutsche Zeitung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Autobahn war bis zum Abend in Richtung Halle und Magdeburg voll gesperrt. Erst gegen 20 Uhr war die Unfallstelle wieder frei. Der Verkehr wurde am Schkeuditzer Kreuz von der A14 abgeleitet. Auch auf den Umleitungsstrecken wie der B6 und der B100 kam es in der Folge zu Behinderungen.

Von Martin Pelzl/joka

Mehr aus Mitteldeutschland

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.