Sonderpreis "Sound Design"

"Sächsischer Staatspreis für Design 2018" ausgelobt

Im Industriemuseum in Chemnitz wurden Gewinner und Nominierte des Designpreises ausgestellt - wie das Brettspiel "Eluvio - Kämpfe gegen die Fluten". (Archivbild)

Im Industriemuseum in Chemnitz wurden Gewinner und Nominierte des Designpreises ausgestellt - wie das Brettspiel "Eluvio - Kämpfe gegen die Fluten". (Archivbild)

Dresden. Das Wirtschaftsministerium sucht kreative Köpfe und hat den "Sächsischen Staatspreis für Design 2018" ausgelobt. Gefragt sei zukunftsweisendes, multimediales Design und Handwerk, das sich im globalisierten 21. Jahrhundert behaupten kann, teilte das Ressort am Donnerstag in Dresden mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Der Preis wird in den Kategorien Produktdesign, Kommunikationsdesign und Gestaltetes Handwerk vergeben. Erstmals gibt es den Sonderpreis Sound Design, um die Bedeutung von Akustik für Marketing und Produktgestaltung hervorzuheben.

Die feierliche Preisverleihung findet am 5. November 2018 im Lichthof des Albertinums in Dresden statt.

LVZ

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.