Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

329 Bewerber

Sächsische Kulturstiftung fördert 200 Kunst- und Kulturprojekte

200 Projekte fördert die sächsische Kulturstiftung im ersten Halbjahr 2020.

200 Projekte fördert die sächsische Kulturstiftung im ersten Halbjahr 2020.

Dresden.200 Kunst- und Kulturprojekte in Sachsen werden im ersten Halbjahr 2020 staatlich gefördert. Die landeseigene Kulturstiftung hat dafür nach Angaben vom Montag in Dresden mehr als 1,97 Millionen Euro bewilligt. Zu den Begünstigten gehören Ausstellungen, Kataloge, Werke oder Veranstaltungen, aber auch der Fußballverein BSG Chemie Leipzig, der ein kulturelles Teilhabe-Projekt plant. Mit 329 Bewerbungen lag die Nachfrage höher.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stiftungsdirektor Manuel Frey hofft nun, dass die neue Koalition die Fördermittel wie angekündigt erhöht. Derzeit kann die landeseigene Stiftung pro Jahr knapp 5 Millionen Euro verteilen, davon rund 3,3 Millionen Euro an Projekte. Sie vergibt zudem Stipendien und kauft etwa Instrumente an, die sie dann jungen Musikern zur Verfügung stellt.

Von RND/dpa

Mehr aus Mitteldeutschland

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.