Neue Corona-Verordnung

Sachsens Musikschulen dürfen wieder unterrichten

In der Musikschule Leipzig sowie an allen weiteren Musikschulen in Sachsen soll ab 1. Dezember wieder Einzelunterricht möglich sein.

In der Musikschule Leipzig sowie an allen weiteren Musikschulen in Sachsen soll ab 1. Dezember wieder Einzelunterricht möglich sein.

Dresden. Einzelunterricht ist in Sachsens Musikschulen ab Dienstag, dem 1. Dezember, wieder möglich. Wie das Sächsische Kulturministerium am Freitag mitteilte, habe Ministerin Barbara Klepsch (CDU) damit ihr Anliegen bei der Überarbeitung der Sächsischen Corona-Schutzverordnung durchgesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Musikschulen sind wichtige Träger der musischen Bildung und haben durchdachte Hygienekonzepte. Zudem haben Musikschulen einen Bildungsauftrag für die schulische und berufliche Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen“, wird Klepsch in der Mitteilung zitiert. Präsenzunterricht sei in diesem Zusammenhang unabdingbar. Sachsen hatte – als einziges Bundesland – die Schließung von Musikschulen in seiner letzten Corona-Schutzverordnung veranlasst, was an vielen Stellen auf Widerstände stieß.

Mehr zum Thema:Sachsen bekommt bundesweit "härteste" Corona-Verordnung

Gemeinsam mit dem Landesverband Sachsen und dem Sächsischen Musikrat habe das Sächsische Kulturministerium überdies einen Stufenplan für die Öffnung der Musikschulen erarbeitet, heißt es. Unter Beachtung der aktuellen Pandemiesituation solle eine weitere Öffnung der Musikschulen in drei Phasen erfolgen: vom Einzelunterricht über den Musikschulunterricht mit maximal fünf Personen bis hin zum Unterricht mit maximal zehn Personen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von CN

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken