Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Statistik

Mehr Krätzeerkrankungen in Sachsen

Mehr Krätzeerkrankungen in Sachsen

Wer eine Erkrankung an Krätze befürchtet, sollte den Hautarzt aufsuchen.

Leipzig.2017 ist die Anzahl der an Krätze erkrankten Menschen in Sachsen gestiegen. Laut der Barmer Krankenkasse geht das aus einem Anstieg der Verordnungen von Krätze-Medikamenten hervor. Demnach stiegen die Fälle von Krätze in Sachsen um etwa 50 Prozent, deutschlandweit um ungefähr 60 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Krätze im Vormarsch in Sachsen

Leipzig, 24.07.2018: Es juckt und kratzt. Zunächst denkt man an eine Allergie. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um Krätzemilben handelt steigt immer mehr.

ThTh

Mehr aus Mitteldeutschland

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.