Warnung in Notfällen


Testlauf für neuen Katastrophenalarm per Handy – Sachsen will aber auch neue Sirenen

Im Katastrophenfall sollen Warnmeldungen künftig über das Handy eintreffen. Dafür genügt es, sich in der entsprechenden Funkzelle aufzuhalten – die Informationen etwa über drohendes Hochwasser, Brände oder Stürme laufen automatisch über SMS ein.

Im Katastrophenfall sollen Warnmeldungen künftig über das Handy eintreffen. Dafür genügt es, sich in der entsprechenden Funkzelle aufzuhalten – die Informationen etwa über drohendes Hochwasser, Brände oder Stürme laufen automatisch über SMS ein.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken