Berichte über Demo-Teilnahme und Konzertbesuch


Daten-Skandal bei Sachsens Verfassungsschutz weitet sich aus: Auch privates Engagement betroffen

Sachsen Innenminister Roland Wöller (CDU, l) und LfV-Präsident Dirk-Martin Christian im Juli 2020. Schon damals war die illegale Datensammlung in der Behörde ein Thema. Inzwischen hat sich das Problem aber noch deutlich ausgeweitet.

Sachsen Innenminister Roland Wöller (CDU, l) und LfV-Präsident Dirk-Martin Christian im Juli 2020. Schon damals war die illegale Datensammlung in der Behörde ein Thema. Inzwischen hat sich das Problem aber noch deutlich ausgeweitet.

Loading...
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken