Angespannte Situation in den Kliniken


Corona in Sachsen: Kretschmer sieht „Licht am Ende des Tunnels“

Die Situation in den Krankenhäusern könnte sich noch vor Weihnachten entspannen. „Die Prognose für die Intensivbetten in den Krankenhäusern ist für die nächsten zehn Tagen rückläufig“, sagte Ministerpräsident Kretschmer.

Die Situation in den Krankenhäusern könnte sich noch vor Weihnachten entspannen. „Die Prognose für die Intensivbetten in den Krankenhäusern ist für die nächsten zehn Tagen rückläufig“, sagte Ministerpräsident Kretschmer.

Loading...

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken