Rekordhalterin

Älteste Frau Deutschlands mit 113 Jahren in Bautzen gestorben

Anna Cernohorsky an ihrem 112. Geburtstag (zusammen mit Bautzens ehemaligen Oberbürgermeister Alexander Ahrens). Am vergangenen Sonntag starb sie mit 113 Jahren in Bautzen. 

Anna Cernohorsky an ihrem 112. Geburtstag (zusammen mit Bautzens ehemaligen Oberbürgermeister Alexander Ahrens). Am vergangenen Sonntag starb sie mit 113 Jahren in Bautzen.

Bautzen. Die bisher älteste Frau Deutschlands ist am vergangenen Sonntag im Alter von 113 Jahren in Ostsachsen gestorben. Seit 1946 hatte Anna Cernohorsky im sächsischen Bautzen eine neue Heimat gefunden, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte. Geboren wurde sie 1909 im böhmischen Molschen. Bis ins hohe Alter habe die gelernte Damenmaßschneiderin Handarbeiten verrichtet. Nur wenige Tage vor ihrem Tod war sie 113 Jahre alt geworden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihre Familie war den Angaben zufolge am Ende des Zweiten Weltkrieges vertrieben worden. Cernohorsky habe ihr Können genutzt, um die Familie durch die schwere Nachkriegszeit zu bringen, hieß es. Während der DDR-Zeit sei die dreifache Mutter selbstständig tätig gewesen. Mit 102 Jahren war sie ins Pflegeheim gezogen.

Von LVZ

Mehr aus Sachsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen