Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Landwirtschaft

Bauern in Sachsen ernten deutlich weniger Erdbeeren und Spargel

Bundesweit ernteten die Bauern 122.300 Tonnen Erdbeeren.

Bundesweit ernteten die Bauern 122.300 Tonnen Erdbeeren.

Wiesbaden. Die Erdbeer- und Spargelernte in Sachsen ist in diesem Jahr deutlich geringer ausgefallen. Die Bauern des Landes ernteten 1800 Tonnen der roten Früchte und 800 Tonnen Spargel, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Im vergangenen Jahr holten die Bauern etwa 2200 Tonnen Erdbeeren und etwa 1000 Tonnen des Stangengemüses vom Feld. Bundesweit ernteten die Bauern 122 300 Tonnen Erdbeeren, das waren 6 Prozent mehr als im Jahr davor. Beim Spargel war es bundesweit mit 129 600 Tonnen eine mit einem Prozent etwas geringere Menge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

dpa

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.