Rotbuche, Stiel- und Traubeneiche

Ausfälle bei Saatguternte in Sachsen: Waldumbau mit wichtigen Arten könnte stocken

Die Bäume eines Mischwaldes sind im Nationalpark Sächsische Schweiz zu sehen.

Die Bäume eines Mischwaldes sind im Nationalpark Sächsische Schweiz zu sehen.

Flöha. Die Saatguternte in Sachsens Wäldern hat dem Forst dieses Jahr bei wichtigen Baumarten massive Ausfälle beschert. Betroffen seien Rotbuche sowie Stiel- und Traubeneiche, die keine Früchte gebildet hätten, sagte Thomas Rother vom Staatsbetrieb Sachsenforst der Deutschen Presse-Agentur. Dabei sind diese Baumarten für den Waldumbau besonders wichtig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei Rotbuchen gebe es noch Restbestände an Saatgut für die Forstbaumschulen, bei den beiden Eichenarten sei das nicht der Fall. Rother: „Wenn noch so ein Jahr kommt, wird das ein Problem für die Saatgutversorgung und die Wiederaufforstung.“

Eine Million Weißtannen in drei Jahren?

Bei anderen Baumarten waren die Zapfenpflücker erfolgreicher. So konnten bei Weißtannen - ebenfalls ein Hoffnungsträger beim Waldumbau - knapp 5,2 Tonnen Zapfen geerntet werden. Sie werden nun in der Samendarre in Flöha aufbereitet. Daraus könnten in den nächsten drei Jahren rund 1 Million junger Bäume gezogen werden, rechnete Rother vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch die Saatgut-Vorräte an Bergahorn und Hainbuche konnten aufgefrischt werden, ebenso bei der nordamerikanischen Roteiche, der Esskastanie sowie zahlreichen Sträuchern wie Wildrose, Schlehe, Pfaffenhütchen, Hartriegel und Weißdorn, die für die Gestaltung von Waldrändern wichtig sind. Die Ernte von Kiefernzapfen ist noch nicht abgeschlossen. Hier werden rund 1,8 Tonnen Zapfen erwartet.

Von RND/dpa

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen