Nahverkehr

15 Millionen Euro für neue Busse: Sachsen investiert in den ÖPNV

Sachsen investiert 15 Millionen Euro in neue Busse für die Kommunen und Landkreise im Freistaat.

Sachsen investiert 15 Millionen Euro in neue Busse für die Kommunen und Landkreise im Freistaat.

Dresden. Sachsen stellt den Kommunen und Landkreisen zusätzliches Geld für 175 neue Busse bereit. Dafür würden 15 Millionen Euro aus dem Zukunftssicherungsfonds überwiesen, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch in Dresden mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:4 Millionen für 50 Busse sollen nach Leipzig fließen

„Ein attraktiver Nahverkehr braucht moderne und umweltfreundliche Fahrzeuge“, sagte Verkehrsminister Martin Dulig (SPD): „So fördern wir die Mobilität unserer Bürger und leisten einen wichtigen Beitrag für eine erfolgreiche Klima- und Verkehrswende im Freistaat.“

Zum Weiterlesen:

Von RND/dpa

Mehr aus Mitteldeutschland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen