Thomas Anders bei „Roten Rosen“: Er spielt in der ARD-Telenovela sich selbst

,,Rote Rosen": In seiner Gastrolle möchte Thomas Anders unerkannt bleiben, sehr zum Verdruss von David (Arne Rudolf, r.).

,,Rote Rosen": In seiner Gastrolle möchte Thomas Anders unerkannt bleiben, sehr zum Verdruss von David (Arne Rudolf, r.).

Lüneburg. Schlagerstar Thomas Anders gibt ein Gastspiel bei den „Roten Rosen“. Der 57-Jährige sei voraussichtlich in Folge 3330 Anfang Mai in der ARD-Telenovela zu sehen, teilte der Sender am Donnerstag mit. In seiner Gastrolle möchte er allerdings unerkannt bleiben, hieß es weiter. Anders entwische seinen Fans in der Serie in unterschiedlichen Situationen, entweder habe er im Hotel ausgecheckt oder sei in der Lüneburger Altstadt untergetaucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seine Pop-Karriere hatte der Sänger zusammen mit Dieter Bohlen 1984 als „Modern Talking“ begonnen. Nach der Trennung folgten Soloalben.

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen