“The Essex Serpent”: Keira Knightley nimmt Hauptrolle in TV-Serie an

Keira Knightley, Schauspielerin aus Großbritannien, zeigt ihren Orden «Order of the British Empire» den sie für ihre Dienste als Schauspielerin und ihr wohltätiges Engagement erhalten hat.

Keira Knightley, Schauspielerin aus Großbritannien, zeigt ihren Orden «Order of the British Empire» den sie für ihre Dienste als Schauspielerin und ihr wohltätiges Engagement erhalten hat.

Los Angeles. Der britische Hollywood-Star Keira Knightley (“Fluch der Karibik”, “Stolz und Vorurteil”) nimmt eine weitere TV-Hauptrolle an. Für den Streamingdienst Apple TV+ soll die 35-Jährige in der geplanten Drama-Serie “The Essex Serpent” mitspielen, wie die Branchenportale “Hollywood Reporter” und “Deadline.com” am Montag berichteten. Knightley wird die Serie auch mitproduzieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erst im Juni hatte die Schauspielerin eine Serie nach dem Roman-Thriller "The Other Typist" ("Die Frau an der Schreibmaschine") beim Streamingdienst Hulu zugesagt.

Die Romanvorlage für "The Essex Serpent" (Die Schlange von Essex) stammt von der britischen Autorin Sarah Perry. Die Geschichte im viktorianischen England von 1893 dreht sich um eine verwitwete Frau (Knightley), die von London in einen kleinen Küstenort zieht und dort der mythischen Saga von einem Lindwurm nachgeht. Die Britin Clio Barnard ("Dark River", "The Selfish Giant") soll Regie führen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bisher zwei Oscar-Nominierungen für Knightley

Knightley, die zuletzt mit "Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution" und dem Politdrama "Official Secrets" im Kino war, hatte zuletzt 2011 eine Fernsehrolle in dem TV-Zweiteiler "Neverland". Sie war bisher zweimal für einen Oscar nominiert: 2006 als beste Schauspielerin in "Stolz und Vorurteil" und 2015 als beste Nebendarstellerin in "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben".

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen