Nach Wendler-Skandal: RTL kürzt „DSDS“-Staffel um drei Folgen

Die DSDS-Jury: Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen (v.l.).

Die DSDS-Jury: Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen (v.l.).

Der Schlagersänger Michael Wendler bereitet RTL weiter Probleme. Nachdem der Privatsender den Ex-Juror nachträglich aus mehreren Folgen der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ herausschneiden musste, kürzt RTL nun die aktuelle Staffel um insgesamt drei Folgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch den Ausfall zweier ursprünglich geplanter Castingfolgen beginnt der Recall laut RTL bereits am 13. Februar. Und auch die Recallphase soll deutlich kürzer ausfallen als ursprünglich geplant. Denn auch hier wird es eine Folge weniger geben.

Letzte Castingfolge am 9. Februar

Michael Wendler hatte im Oktober während der laufenden „DSDS“-Dreharbeiten seinen Job als Juror der Castingshow hingeschmissen, nachdem er krude Verschwörungserzählungen über das Coronavirus verbreitet und sowohl die Bundesregierung als auch RTL kritisiert hatte. Der Sender beendete daraufhin die Zusammenarbeit, wollte die bereits abgedrehten Castingfolgen der aktuellen Staffel aber regulär ausstrahlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Michael Wendler dann mit einem KZ-Vergleich einen weiteren Skandal auslöste, musste der Sender zurückrudern und kündigte an, den Ex-Juror in weiteren Folgen zu verpixeln. Dieser hatte Deutschland mit Blick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mit einem Konzentrationslager verglichen.

Neben Verpixelungen wird Michael Wendler außerdem aus Szenen, die es zulassen, herausgeschnitten. Das hat die Kürzung der Folgen zur Folge.

Die letzte Castingausgabe de aktuellen Staffel wird am 9. Februar bei RTL ausgestrahlt. Ab dem 13. Februar ist „DSDS“ dann nur noch samstags zu sehen.

RND/liz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen