Striktes Lachverbot ab 14. April

„LOL: Last One Laughing“ ist zurück: Das müssen Sie zur dritten Staffel der Amazon-Comedy wissen

Prime Video stellt Stars der dritten Staffel der Amazon Original Erfolgsshow "LOL: Last One Laughing" vor. Anke Engelke, Michelle Hunziker, Palina Rojinski, Carolin Kebekus, Hazel Brugger, Christoph Maria Herbst, Mirco Nontschew, Abdelkarim, Axel Stein und Olaf Schubert müssen sich diesmal das Lachen verkneifen.

Prime Video stellt Stars der dritten Staffel der Amazon Original Erfolgsshow "LOL: Last One Laughing" vor. Anke Engelke, Michelle Hunziker, Palina Rojinski, Carolin Kebekus, Hazel Brugger, Christoph Maria Herbst, Mirco Nontschew, Abdelkarim, Axel Stein und Olaf Schubert müssen sich diesmal das Lachen verkneifen.

Deutschlands lustigste Comedians werden für sechs Stunden in einen Raum gesperrt - und keiner darf lachen, nur das Publikum. Mit diesem simplen, aber genialen Rezept begeisterte die Amazon-Show „LOL: Last One Laughing“ Streamingfans. In bislang zwei Staffeln schickte Gastgeber Michael „Bully“ Herbig unter anderem Anke Engelke, Bastian Pastewka und Max Giermann in den irren Wettstreit. Jetzt steht die dritte Staffel des erfolgreichen Comedy-Formats in den Startlöchern. Wie viele Episoden es wo und wann zu sehen gibt und welche Stars sich der Herausforderung stellen, lesen Sie hier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie funktioniert „LOL: Last One Laughing“?

Sie verdienen ihren Lebensunterhalt damit, Menschen zum Lachen zu bringen. Auf diese Kernkompetenz kommt es für zehn namhafte deutsche Comedians um Anke Engelke, Olaf Schubert und Carolin Kebekus in der Amazon-Show „LOL: Last One Laughing“ an. Aber Vorsicht: Zwar müssen die Humoristen unter Aufsicht von Gastgeber Michael „Bully“ Herbig alle Hebel in Bewegung setzen, um ihren Kollegen ein Lachen zu entlocken, sie selbst dürfen bei den witzigen Einlagen ihrer Mitstreiter aber keine Miene verziehen. Denn nur wer zuletzt lacht, gewinnt. Schon eine minimale Regung der Mundwinkel alarmiert den Regelhüter Herbig, bei zwei Aussetzern endet das Abenteuer „LOL“ für die Teilnehmenden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wo kann ich „LOL: Last One Laughing“ streamen?

Die Comedyshow „LOL: Last One Laughing“ ist eine Eigenproduktion von Amazon. Dementsprechend ist sie exklusiv beim Streamingdienst des Versandriesen, Amazon Prime Video, zu sehen. Wer nicht genug von dem Konzept hinter der Show bekommen kann, den erwarten beim Streamingportal internationale Ableger der Show, etwa aus Kanada, Australien, Frankreich und Mexiko.

Welche Stars sind in der dritten Staffel von“LOL: Last One Laughing“ dabei?

Mit Anke Engelke, Carolin Kebekus und Mirco Nontschew wagten sich drei Wiederholungstäter in der dritten Staffel erneut in Michael „Bully“ Herbigs Studio. Neu mit dabei sind der Comedian Abdelkarim, die Schauspieler Axel Stein und Christoph Maria Herbst („Stromberg“), die Schweizer Comedienne Hazel Brugger, Moderatorin Michelle Hunziker, „heute show“-Star Olaf Schubert und die Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski.

Wie viele Folgen hat die dritte Staffel von „LOL: Last One Laughing“?

Wie schon in den ersten beiden Staffeln hat Amazon die sechsstündige Herausforderung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf sechs Episoden aufgeteilt. Die einzelnen Folgen dauern jeweils etwa 25 bis 30 Minuten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wann startet die dritte Staffel von „LOL: Last One Laughing“?

Die dritte Staffel von von „LOL: Last One Laughing“ feiert am 14. April Premiere bei Amazon Prime Video. Zum Start stehen zwei Folgen der sechsteiligen Comedyshow zum Abruf bereit. Anschließend erscheinen wöchentlich am Donnerstag jeweils zwei neue Episoden der beliebten Produktion.

Wird Mirco Nontschew in den neuen Folgen von „LOL: Last One Laughing“ zu sehen sein?

Am 3. Dezember 2021 erreichte die deutsche Comedyszene eine traurige Nachricht: Mirco Nontschew war tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden worden. In der Folge machten Spekulationen die Runde, wie Amazon mit dem plötzlichen Ableben des Komikers in der bereits im Oktober 2021 abgedrehten dritten Staffel von „LOL: Last One Laughing“ umgehen würde. Bei Amazon entschied man sich dafür, die Show wie geplant auszustrahlen. Nichtsdestotrotz ist die neue Staffel dem verstorbenen Nontschew gewidmet.

„Einer fehlt uns heute Abend. Der tragische Tod von Mirco Nontschew hat uns alle sehr tief getroffen“, betonte der Produzent der Show, Otto Steiner, bei der „LOL“-Premiere in Berlin. Auch Moderator Michael „Bully“ Herbig erinnerte an den verstorbenen Weggefährten: „Wir haben Mirco jetzt alle noch mal erlebt. Ich glaube, er hat Standing Ovations verdient.“ Minutenlanger Beifall im Kinosaal war die Folge.

Was gibt es bei „LOL: Last One Laughing“ zu gewinnen?

Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer, der bei „LOL: Last One Laughing“ seine Lachmuskeln am besten unter Kontrolle hat, den erwartet ein Preisgeld von 50.000 Euro für den guten Zweck. In der Debütausgabe der Amazon-Show krönte sich Torsten Sträter zum Sieger. Aktuell amtierender Gewinner ist Max Giermann, der sich in Staffel zwei gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/Teleschau

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen