Kameramann wird bei Olympiaschalte schwindelig: ZDF bricht Liveübertragung ab

Die Sportarten Eishockey und Basketball wünschen sich mehr TV-Präsenz in ARD und ZDF.

Ein Kameramann des ZDF hatte während der Olympiaübertragung kurzfristig gesundheitliche Probleme (Symbolbild).

Aufregung am Montagvormittag während der Olympiaberichterstattung im ZDF: Nach dem Olympiasieg der Biathletin Denise Herrmann analysieren ZDF-Moderator Alexander Ruda und Biathlon-Experte Sven Fischer den Sieg vor der Kamera.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch plötzlich fängt das Bild erheblich an zu schwanken. Ruda, der das bemerkt, fragt verwundert, ob alles in Ordnung sei, und sagt: „Unser Kameramann hat gerade ein bisschen gesundheitliche Probleme.“ Kurz danach erscheint ein Standbild, während aus dem Hintergrund Stimmen zu hören sind, die den Kameramann auffordern: „Leg dich hin! Leg dich hin!“ Nach mehreren Sekunden wird die Liveschalte schließlich abgebrochen und zurück ins Studio geschaltet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

ZDF äußert sich zum Vorfall

Das ZDF kann jedoch schnell Entwarnung geben. Auf Anfrage des RedaktionsNetzwerk Deutschlands (RND) sagte Sportchef Thomas Fuhrmann: „Unserem Kameramann geht es gut. Wegen der extremen Temperaturen war es zu Kreislaufproblemen gekommen, die nun überwunden sind. Er befindet sich im Hotel und erholt sich dort.“ Auch im Netz blieb der Vorfall nicht unbemerkt. Viele User sorgten sich um den Gesundheitszustand des Kameramanns und wünschen ihm gute Besserung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

RND/sec

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.