Call-in-Show auf Pro Sieben: Joko und Klaas müssen Zuschauerfragen beantworten

Die Entertainer Joko Winterscheidt (links) und Klaas Heufer-Umlauf.

Die Entertainer Joko Winterscheidt (links) und Klaas Heufer-Umlauf.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben am Dienstagabend in ihrer Show „Joko & Klaas gegen Pro Sieben“ gegen ihren Arbeitgeber verloren und müssen sich jetzt einer ungewöhnlichen „Bestrafung“ stellen: Die Entertainer gehen am Mittwoch, 15. Dezember, ab 16 Uhr eine Stunde lang mit einer Call-in-Show auf Sendung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In „Joko & Klaas live am Nachmittag – Ihr Problem ist unsere Leidenschaft“ können Zuschauerinnen und Zuschauer Joko und Klaas Fragen stellen, teilte Pro Sieben am späten Abend mit. Und verspricht: Auf die werde und müsse das Moderatorenduo eine Antwort finden.

Nach Angaben des Sender können Fragen ab sofort über die Pro-Sieben-App eingereicht werden, die mit etwas Glück am Mittwoch live auf Pro Sieben ausgewählt und beantwortet werden. Während „Joko & Klaas live am Nachmittag“ könnten Zuschauerinnen und Zuschauer außerdem anrufen und mit ihrer Frage live ins Studio zu Joko und Klaas durchgestellt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hätten die Entertainer in ihrer am Dienstag ausgestrahlten Show „Joko & Klaas gegen Pro Sieben“ gegen ihren Arbeitgeber gewonnen, hätten ihnen erneut 15 Minuten Sendezeit zur Verfügung gestanden. Die hatten sie in der Vergangenheit oft für ernste Themen genutzt, zuletzt etwa für einen eindringlichen Impfaufruf.

RND/seb

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken