Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 4° wolkig
Thema Martin Wolfram

Martin Wolfram

Martin Wolfram / M. Rietschel

Martin Wolfram tritt für den Dresdner SC im Kunst- und Turmspringen und Synchronspringen an. Bei der EM 2013 in Rostock holte er Silber vom 1-Meter-Brett und 2015 Gold.

Beim Grand Prix 2017 in Gold Coast gewann der 25-Jährige gemeinsam mit Vereinsgefährtin Tina Punzel den Mixed-Synchron-Wettbewerb vom Dreimeterbrett. 2018 siegte er bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Rostock wiederum vom 1-Meter-Brett.

Alle Artikel zu Martin Wolfram

Patrick Hausding (im Bild) gewann bei der EM der Wasserspringer in Kiew die Silbermedaille. Sein Landsmann Martin Wolfram aus Dresden enttäuscht auf dem letzten Platz.

10.08.2019

Für die DSC-Wasserspringer Tina Punzel und Martin Wolfram steht nach den Titelkämpfen in Gwangju nun das nächste Kräftemessen in Kiew an – beide haben dort ehrgeizige Ziele.

25.07.2019

Martin Wolfram vom Dresdner SC landet bei der WM vom Dreimeterbrett auf Rang 15. Angesichts der Vorgeschichte - langwierige Rückenprobleme verkürzten die Vorbereitungszeit enorm - wertet der Wasserspringer das Ergebnis trotzdem als Erfolg.

19.07.2019

Nach Punzels letztem Platz im Turm-Synchron und die verpasste Qualifizierung für das Finale im Dreimeter-Synchron, brennt die Wasserspringerin vom Dresdner SC nun auf den Finaleinzug im Dreimeter-Einzel. Auch Kollege Martin Wolfram will einen Quotenplatz erkämpfen.

17.07.2019

Im Vorkampf "Zocker", im Halbfinale mit viel Herzklopfen: Patrick Hausding hat sich für seine vierten Olympischen Spiele qualifiziert. Einen schwierigen Moment meistert der Rekordeuropameister mit viel Routine.

17.07.2019

Bevor am Freitag die Weltmeisterschaften der Wasserspringer im südkoreanischen Gwangju starten, kommen gute Nachrichten von DSC-Ass Martin Wolfram. Der 27-Jährige hat den Vorbereitungslehrgang in China sehr gut überstanden und ist mit zur WM gereist.

10.07.2019

Martin Wolfram hatte wegen seiner Rückenprobleme auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften verzichtet. Er absolviert zur Zeit in Berlin eine Reha-Maßnahme.  

02.06.2019

Martin Wolfram hatte wegen seiner Rückenprobleme auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften verzichtet. Er absolviert zur Zeit in Berlin eine Reha-Maßnahme. 

02.06.2019

DSC-Athlet Martin Wolfram fehlt aufgrund von Rückenproblemen bei den Deutschen Meisterschaften in Aachen. So ruhen die DSC-Hoffnungen bei den Titelkämpfen in Aachen in erster Linie auf Tina Punzel, die ein richtiges Mammutprogramm in Angriff nehmen wird.

28.05.2019

Wasserspringer Martin Wolfram vom Dresdner Sportclub hat am zweiten Tag der Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin den Titel vom Dreimeterbrett gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich mit sehr guten 468,80 Punkten durch und verwies den Schweizer Guillaume Dutroit und den Aachener Alexander Lube auf die Plätze.

09.02.2019

Bei den Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften der Wasserspringer, die von Donnerstag an bis zum Sonntag in Berlin stattfinden, geht es für die DSC-Athleten um eine erste wichtige Standortbestimmung. Das siebenköpfige Aufgebot führen Tina Punzel und Martin Wolfram an.

07.02.2019

Die Wasserspringer Jesco Helling, Simon Moritz, Ludwig Schäl, Karl Schöne und Martin Wolfram vom Dresdner SC haben überraschend den Halloren-Pokal in Halle gewonnen.

29.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8