Gottleuba/Heidenau

Zwei Radler mit mehr als zwei Promille gehen der Polizei ins Netz

Symbolfoto

Symbolfoto

Bad Gottleuba/Heidenau. Polizisten des Reviers Pirna sind am Sonntag gleich zwei Fahrradfahrer ins Netz gegangen, die ordentlich Alkohol im Blut hatten. Zunächst hatte eine Zeugin einen auffällig fahrenden Radler gemeldet, der von Bad Gottleuba nach Berggießhübel unterwegs war. Die Beamten hielten den 59-Jährigen an und führten einen Alkoholtest durch. Ergebnis: 2,5 Promille.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am späten Abend kontrollierten Beamte zudem einen 35-Jährigen an der Pirnaer Straße in Heidenau. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,1 Promille. In beiden Fällen veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken