Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

In Eisleben

Zwei Meter groß, Halbglatze und pinkfarbenes Nackenhaar: Polizei sucht Sexualtäter

Die Polizei sucht einen auffälligen Mann in Eisleben.

Die Polizei sucht einen auffälligen Mann in Eisleben.

Eisleben.Die Polizei in Eisleben sucht einen Mann, weil er ein neun Jahre altes Mädchen unsittlich berührt haben soll. Der mutmaßliche Täter soll rund zwei Meter groß sein und eine Halbglatze mit langen lila oder pinkfarbenen Haaren am Hinterkopf tragen. Der Unbekannte soll am Sonnabend das Kind gegen 15.30 Uhr in der Marktgasse festgehalten und ihm mit Gewalt gedroht haben. Anschließend berührte er die Neunjährige am unsittlich am Körper.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem Mädchen sei es schließlich gelungen, sich zu befreien und wegzulaufen. Nach Angaben der Beamten hat sich das Kind anschließend seiner Mutter anvertraut. Die sofort informierte Polizei leitete keine Stunde nach dem Vorfall die Suche nach dem Mann ein, blieb aber erfolglos.

Neben seiner Größe und seiner Frisur beschrieb das Opfer ihren Peiniger als 20 bis 30 Jahre alt. Er habe eine breite Nase, ein Tattoo an der Stirn und einen Bart. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Pullover mit weißem Totenkopf und schwarzen Adidas-Turnschuhen mit weißen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0345/ 224 1291 entgegen!

Von mro

Mehr aus Landkreis Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.