Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schwerer Unfall

Zug kollidiert bei Pulsnitz mit umgestürztem Baum

Die Städtebahn krachte bei Pulsnitz in einen Baum und entgleiste. Arbeiter entfernen mit der Säge das Hindernis.

Die Städtebahn krachte bei Pulsnitz in einen Baum und entgleiste. Arbeiter entfernen mit der Säge das Hindernis.

Pulsnitz. Unwetter haben am Sonnabend mehrere Bäume zum Umfallen gebracht. Gegen 18.30 Uhr prallte ein Zug der Städtebahn Sachsen bei Pulsnitz gegen einem Baumstamm, der umgestürzt und auf die Schienen gefallen war. Die Bahn entgleiste. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon, verletzt wurde nach Angaben der Städtebahn niemand. Feuerwehrleute aus Steina, Pulsnitz und Friedersdorf waren stundenlang im Einsatz, um den Zug zu evakuieren und die Unfallstelle zu sichern. Die Strecke wurde vier Stunden voll gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Innerhalb der letzten zwei Wochen kam es bei der Städtebahn Sachsen zu insgesamt vier Zusammenstößen mit Bäumen. Städtebahn-Geschäftsführer Torsten Sewerin sieht die Deutsche Bahn in der Verantwortung. Die Zwischenfälle seien schließlich ein Beweis dafür, „dass die Strecken der DB Netz AG immer unsicherer werden, da sie immer mehr zuwachsen.“

Von DNN

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.