Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Vier Verletzte

Wildschwein und Pkw kollidieren auf A 17 bei Bahretal

Einsatzkräfte untersuchen den ramponierten Skoda.

Einsatzkräfte untersuchen den ramponierten Skoda.

Bahretal.Ein Wildschwein und ein Skoda Octavia sind am Sonntagabend auf der A 17 zwischen Bad Gottleuba und Bahretal zusammengestoßen. Der 30-jährige tschechische Skoda-Fahrer war in Richtung Dresden unterwegs. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Anschlussstelle Bahretal. Der Pkw kam nach dem Aufprall auf die linke Fahrspur und blieb an einer Leitplanke stehen. Alle vier Insassen des Unfallautos, darunter eine 26-jährige Frau sowie ihr fünf Monate alter Junge und ein weiterer 27-jähriger Slowake kamen zur medizinischen Untersuchung und Betreuung ins Klinikum Pirna.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An dem verunglückten, weißen Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Das Wildschwein verendete noch an der Unfallstelle. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren von Börnersdorf und Bad Gottleuba sicherte die Unfallstelle und beräumten diese. Die Autobahn war für etwa eine Stunde gesperrt.

Von Marko Förster

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.