Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Tierschutz

Welpenschmuggel in Bahretal unterbunden

Bundespolizeikontrolle (Symbolbild)

Bundespolizeikontrolle (Symbolbild)

Bahretal.Donnerstag haben Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel einen Mercedes Kleinbus mit moldauischer Zulassung kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich neben dem 31-jährigen Fahrer noch weitere Insassen: sechs kleine französische Bulldoggen. Die Hundewelpen sind vermutlich keine zwölf Wochen alt und sollten gewinnbringend verkauft werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Fahrer, ein moldauischer Staatsangehöriger, hatte die Vierbeiner offenbar im Kofferraum bis nach Deutschland transportiert. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Veterinäramt wurden die Tiere sichergestellt und in die Obhut des Tierheims übergeben. Gegen den Fahrer läuft ein Verfahren wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tiergesundheitsgesetz.

Von EE

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.