Fahrer flüchtet

Verfolgungsjagd endet mit Rangelei

Symbolbild: Polizei im Einsatz.

Symbolbild: Polizei im Einsatz.

Bad Gottleuba. Mit einer Rangelei auf einem Feld hat am Samstagabend eine rabiate Verfolgungsjagd eines 47-jährigen mit der Polizei im Ortsteil Langhennersdorf geendet. Ein Streifenwagen wollte zuvor den Fahrer des Mitsubishi auf der „Hauptstraße“ kontrollieren. Daraufhin versuchte dieser zu flüchten, hielt aber nach rund einem Kilometer auf einem Feld an. Im Zuge der Kontrolle kam es zu einer Rangelei, bei der ein Polizist leicht verletzt wurde. Der Täter flüchtete anschließen mit seinem Pick-Up in Richtung der Straße „Am Berg“, wo ihn die Beamten aus den Augen verloren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von tg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen