Großenhain

Unfallserie nach riskantem Überholmanöver

Blaulicht (Symbolfoto)

Blaulicht (Symbolfoto)

Dresden. Am Dienstagmorgen kam es in Folge eines Überholmanövers zwischen Großenhain und Folbern zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine 20-Jährige war mit ihrem Citroen auf der B 98 zwischen Großenhain und Folbern unterwegs. In Höhe einer Rechtskurve setzte sie zum Überholen einer Fahrzeugkolonne an. Dabei streifte die junge Frau zunächst einen Sattelzug und stieß anschließend mit einem entgegenkommenden Seat zusammen. Verletzt wurde bei dem Überholmanöver niemand. Gegen die Frau wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Beamten nahmen den Führerschein der 20-Jährigen in Verwahrung.

Von mir

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken