Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lohmen

Tödlicher Kletterunfall: Mann stürzt 25 Meter in die Tiefe

Symbolfoto

Symbolfoto

Lohmen.Bei einer Klettertour in der Sächsischen Schweiz ist ein Mann 25 Meter in die Tiefe gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Dresden war der 33-Jährige am Samstag am Hirschgrundstein in Lohmen (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) offenbar nicht ausreichend gesichert. Ein Seil war nicht ordnungsgemäß verbunden. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag der Mann, der in einer Gruppe geklettert war, seinen Verletzungen. Woher er kam, blieb zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.