Verkehrsunfall

Taxi schleudert in Freital einen Audi gegen eine Ampel

Der Audi wurde nach dem Crash gegen eine Ampel geschleudert.

Der Audi wurde nach dem Crash gegen eine Ampel geschleudert.

Freital. Am Samstagabend ist ein Audi auf der Dresdner Straße nach einer Kollision mit einem Taxi gegen eine Ampel geschleudert worden. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall. Der Fahrer eines Taxis Mercedes-Benz wollte gegen 19.40 Uhr nach links in die Lutzherstraße abbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Audi A4 zusammen. Nach der Kollision schleuderte der Audi gegen ein Geländer und stieß eine Ampel um. Die Fahrer verletzten sich und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Audi erlitt Totalschaden. Die Kreuzung und die Dresdner Straße mussten zeitweise gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von dnn

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.