Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Radebeul

Stadt lässt Fahrbahn auf Gartenstraße instand setzen

Symbolfoto: Im Asphalt der Gartenstraße haben sich Risse gebildet. Die Stadt lässt sie beseitigen.

Symbolfoto: Im Asphalt der Gartenstraße haben sich Risse gebildet. Die Stadt lässt sie beseitigen.

Radebeul. Überraschende Vollsperrung auf der Gartenstraße in Radebeul – in Höhe Ahornstraße verstellen seit Montagvormittag Absperrbaken den Kraftfahrern den Weg. Jedoch war den gesamten Tag kein Bauarbeiter auf der Gartenstraße zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Voraussichtlich am heutigen Dienstag rücken Bauleute an. Grund: „Die Asphaltdecke der Gartenstraße im Abschnitt zwischen dem Wertstoffhof und der Einmündung Ahornstraße wird aufgrund starker Rissbildung erneuert“, teilte die Stadtverwaltung auf DNN-Anfrage mit. Mit der Ausführung ist die Baufirma Strabag beauftragt, die derzeit die nicht weit entfernte Forststraße grundhaft ausbaut. Die dort anstehenden Asphaltarbeiten konnten mit der Ausbesserung der Deckschicht in dem bereits erwähnten Abschnitt der Gartenstraße koordiniert werden. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis kommenden Donnerstag, 2. April 2020, an. Rund 9000 Euro gibt die Lößnitzstadt zur Ausbesserung der Fahrbahn auf der Gartenstraße aus.

Von S.K.

Mehr aus Umland

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.