Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Straßenbau

Serkowitzer Straße in Radebeul wird 2020 saniert

Serkowitzer Straße in Radebeul

Serkowitzer Straße in Radebeul

Radebeul.Der Asphalt auf der Serkowitzer Straße zwischen Wasastraße und Kötzschenbrodaer Straße in Radebeul bröckelt. Davon zeugen nicht nur Schlaglöcher am Fahrbahnrand, sondern auch die zahlreichen Flickversuche vergangener Jahre. Auch die Gehwege befinden sich in einem schlechten Zustand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daher möchte die Stadt noch in diesem Jahr den Abschnitt grundhaft ausbauen. Der Stadtrat fasste dafür auf der jüngsten Sitzung den Baubeschluss. Nach Auskunft von Baubürgermeister Jörg Müller (parteilos) soll die Instandsetzung im Laufe des kommenden Sommers beginnen.

Drei bis vier Monate dauert die Bauzeit. Als Baukosten sind 373.000 Euro veranschlagt. Ursprünglich wollte die Lößnitztadt die Sanierung der Alternativroute zur Meißner Straße zwischen Radebeul-Ost und Kötzschenbroda schon im vorigen Jahr vornehmen. Da aber im Zuge der Sanierung der Meißner Straße eine zeitweise Sperrung der Weintraubenstraße erwägt wurde, musste die Befahrbarkeit der Serkowitzer Straße unbedingt gewährleistet sein.

Von S.K.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.