Dippoldiswalde

Sechs Verletzte bei Frontalcrash auf Bundesstraße 171

Warum der Mercedes-Benz in den Gegenverkehr geriet, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Warum der Mercedes-Benz in den Gegenverkehr geriet, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Dippoldiswalde. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 171 in Dippoldiswalde haben am Sonntagvormittag mehrere Menschen Verletzungen erlitten. Ein Mercedes-Benz E-Klasse war gegen 11 Uhr zwischen Hartmannsdorf-Reichenau und Hennersdorf in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem VW Tiguan zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wurden sechs Personen mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die B 171 war in Höhe der Talsperre Lehnmühle gesperrt. Zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von DNN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken