Bad Gottleuba

Schleuser lassen Menschen an A 17 zurück

Symbolbild.

Symbolbild.

Bad Gottleuba. Schleuser haben am Mittwochfrüh drei Menschen im Bereich des Rastplatzes „Am Heidenholz“ an der Autobahn 17 (A 17) zurückgelassen. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut Polizei brachten die Schleuser die drei Menschen vermutlich mit einem Transporter nach Deutschland. Bundespolizisten bemerkten die Personen kurz darauf an der Anschlussstelle Bad Gottleuba in Richtung Dresden.

Alle weiteren Ermittlungen richten sich insbesondere gegen die Hintermänner der Tat. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die am Mittwoch in der Zeit von 6.45 bis 7.15 Uhr haltende Transporter im Bereich des Rastplatzes beziehungsweise auf der Standspur der A 17 beobachtetet haben oder gesehen haben, wie drei Personen aussteigen.

Hinweise: 035023/ 676 300

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von ffo

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen