Bannewitz

Sauna aus Versehen angeschaltet – B 170 nach Brand gesperrt

Die Feuerwehr rückte an, um das Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses zu löschen (Symbolbild).

Die Feuerwehr rückte an, um das Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses zu löschen (Symbolbild).

Bannewitz. Bei Aufräumarbeiten hat ein Bannewitzer am Dienstagabend versehentlich den Ofen in seiner Sauna angeschaltet. Daraufhin ging der auf dem Gerät zwischengelagerte Müll in Flammen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Feuerwehr rückte an, um das Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses zu löschen. Währenddessen musste die B 170 bei Welschhufe gesperrt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Von fkä

Mehr aus Umland

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen